Portrait

Auf die Initiative einiger ETH Studenten hin wurde die Polyband der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) und der Universität Zürich (UZH) im November 1980 gegründet. Sie besteht heute aus gut dreissig Studenten und weiteren Angehörigen der beiden Institutionen, darunter Studierende aus allen Semestern wie auch Doktorierende und Alumni. Matt Stämpfli, professioneller Bandleader und Trompeter, leitet die Band seit 2007, während der Vorstand ausschliesslich aus Studierenden besteht. Die Instrumentierung der Band hängt von der jeweiligen Situation ab, wobei typischerweise dreissig Musiker beteiligt sind. Dabei sticht der Klang der Polyband hervor mit seinem Mix aus klassischem, groovendem Big Band Sound und der Klangfülle einer Grossformation. Unsere Stückliste ist immer gespickt mit Musik, die in die Beine geht – sei es klassischer Swing, heisse Latin-Rhythmen oder funkiger Jazzrock. Wir spielen jedes Semester ungefähr ein halbes Dutzend Konzerte, darunter offizielle Auftritte bei Anlässen der Universität wie auch private Gigs überall in und um Zürich. Mit dabei ist jeweils auch eine Sängerin oder ein Sänger. Ein jährlich wiederkehrender Höhepunkt ist die Eröffnung des Polyballs. Dieser Anlass findet im Hauptgebäude der ETH statt und ist mit seinen 10’000 Besuchern Europas grösster dekorierter Ball (www.polyball.ch). Die Polyband hält jetzt Ausschau nach neuen Herausforderungen sowohl innerhalb wie auch ausserhalb der Schweiz.
Polyball 2018
Einer der Höhepunkte unserer Vergangenheit waren Auftritte am Montreux Jazz Festival 2011 und 2016, beim „Music in the Park“. Gerne erinnern wir uns auch an Fête de la Musique 2018 in Luxemburg-Stadt, sowie Gastauftritte in mehreren Europäischen Städten. Die Polyband ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens von ETH und UZH und beide Institutionen unterstützen die Band sowohl logistisch wie auch finanziell. Die Band ist ausserdem auch offiziell dem Verband der Studierenden an der ETH (VSETH) angeschlossen. Abgesehen von der engen Verknüpfung mit den lokalen Universitäten pflegt die Band aber auch Kontakte mit der Aussenwelt und tritt beispielsweise an Gemeinschaftskonzerten mit Formationen anderer Universitäten wie auch an Anlässen von Firmen auf.
Montreux Jazz Festival 2016
Sind Sie an einer Engagierung der Polyband interessiert? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Gerne unterbreiten wir Ihnen eine passende Offerte. Wir würden uns freuen, auch Ihren Anlass musikalisch zu umrahmen.